Navigation überspringen

Preise und Entgelte Gas

Als Gaskunde haben Sie zwei Ansprechpartner: den Netzbetreiber und den Energielieferanten.

 

Netzbetreiber

Wir, als Ihr Netzbetreiber, sorgen für die sichere Gasversorgung und stellen Ihnen zu behördlich festgelegten Netztarifen und genehmigten Allgemeinen Bedingungen einen Netzzugang zur Verfügung.Wir sind in unserem Versorgungsgebiet für die Errichtung, Betrieb, Wartung und Instandhaltung des Gasnetzes genauso zuständig wie für alle Leistungen rund um Ihren Zähler (Einbau, Instandhaltung, Eichung und Ablesung).

Informationen zum Netzbetreiber gemäß § 172 Gaswirtschaftsgesetz (GWG) finden Sie hier.

 

Energielieferant

Die Energie können Sie von einem Lieferanten Ihrer Wahl beziehen, mit dem Sie einen Energieliefervertrag abschließen. Alle verfügbaren Lieferanten finden Sie auf der Website der E-Control.

Der gesamte Gaspreis setzt sich für Haushaltskunden zu rund 50 % aus dem Energiepreis (abhängig von Ihrem Lieferanten), zu rund 25 % aus den Netztarifen (auch Systemnutzungsentgelte genannt, inkl. Entgelt für Messleistungen)  und zu rund 25 % aus Steuern und Abgaben (Erdgasabgabe, Gebrauchsabgabe, sowie Umsatzsteuer) zusammen.

contentmedia

Netztarife

Die einzelnen Bestandteile wie Netznutzungsentgelte für die jeweiligen Netzebenen sowie Messentgelte und Entgelte für sonstige Leistungen finden Sie in unseren Produktblättern im Download-Bereich. Die Gasnetztarife entsprechen der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung (GSNE-VO) in der jeweils gültigen Fassung. Diese finden Sie auf der Website der E-Control.

Zonenaliquotierung und Verbrauchsabgrenzung

Hier finden Sie ein Informationsblatt des Fachverbandes der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmen (FGW), in dem die Zonenaliquotierung und die rechnerische Verbrauchsabgrenzung beschrieben wird.

Verrechnungswert

Für die Verrechnung der Energie wird als Basis ein Verrechnungswert verwendet. Der Verrechnungswert drückt den Energieinhalt eines Betriebskubikmeters Gas (kWh/m³) aus.

Bei der Ermittlung des Verrechnungswertes werden Faktoren wie der Brennwert, der Luftdruck, der Gasdruck an der Messeinrichtung und die Umgebungstemperatur berücksichtigt. Der Brennwert des Gases wird laufend gemessen und von der E-Control in der jeweils gültigen Fassung der GSNE-VO vorgeschrieben. Die Berechnung des Verrechnungswertes erfolgt nach einer Berechnungsvorschrift des ÖVGW.

Hinweise zur Eingabe

Durch Eingabe Ihrer Postleitzahl und Auswahl des Zählermontageortes im Formular können Sie den spezifischen Verrechnungswert Ihrer Anlage ermitteln. 

Durch Multiplikation dieses Verrechnungswertes mit Ihren verbrauchten Kubikmetern Gas (Zählerstandsdifferenz über die Abrechnungsperiode) erhalten Sie Ihre verbrauchten Kilowattstunden (kWh).

Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein!
Montageort des Zählers
Bitte wählen Sie einen Montageort!

FAQ - Preise und Entgelte

FAQ

Häufig gestellte Fragen über Preise und Entgelte