Navigation überspringen

Netzanschluss Erzeugungsanlage

Schritt für Schritt zum Netzanschluss für Ihre Photovoltaik-Anlage (Erzeugungsanlage)

Datenblatt ausfüllen und übermitteln

Füllen Sie das entsprechende Datenblatt (Ausfüllhilfe siehe unten) aus. Das vollständig ausgefüllte Datenblatt senden Sie bitte entweder an Ihre entsprechende Geschäftsstelle oder an einspeiser@salzburgnetz.at. Die Zuständigkeiten ergeben sich entsprechend der unten angeführten Tabelle aus der Adresse und Art der Stromerzeugungsanlage. Die Zusendung des Datenblattes kann auch von einem konzessionierten und durch Sie beauftragten Elektrounternehmen erfolgen. Die Daten werden auf Vollständigkeit geprüft und die technische Prüfung durchgeführt. 

Technische Beurteilung und Anschlussbestätigung

Vollständige Datenblätter werden von uns in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Nach einer Prüfung und Plausibilisierung der Daten führen wir eine automatisierte technische Beurteilung (Netzberechnung) durch und übermitteln Ihnen eine Anschlussbestätigung inkl. Zählpunkt und unseren technischen Vorgaben sowie eventuell erforderlichen Maßnahmen für einen Netzverstärkung per E-Mail. In der Regel erhalten dauert die Bearbeitung wenige Tage. Aufgrund der hohen Nachfrage kann die Bearbeitung zu Spitzenzeiten bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen. 

Anschlussangebot und Netzanschlusserrichtung bzw. -verstärkung (falls erforderlich)

In der Anschlussbestätigung erhalten Sie auch die Information ob für den Anschluss der Erzeugungsanlage ein neuer Netzanschluss errichtet werden muss oder Maßnahmen zur Netzverstärkung erforderlich sind. In diesem Fall sind für die Planung und Umsetzung der Maßnahmen sind entsprechende Vorlaufzeiten einzukalkulieren. Bitte melden Sie sich rechtzeitig (unter Angabe der oben angeführten Nummer der Anschlussbestätigung) bei Ihrer zuständigen Geschäftsstelle (Kontaktdaten finden Sie unten) wenn Sie die Erzeugungsanlage realisieren wollen. Sie erhalten dann von uns ein individuelles Anschlussangebot inkl. Realisierungszeitraum für die erforderlichen Maßnahmen.

Anschlussbestellung im „Online-Meldewesen“

Vor Errichtung der Anlage ist jedenfalls – auch beim Anschluss in bestehenden Kundenanlagen –eine Anschlussbestellung über unser „Online-Meldewesen“ durch den von Ihnen beauftragten konzessionierten Elektriker erforderlich, in der die detaillierten technischen Daten, wie z.B. der Wechselrichtertyp der eingebaut werden soll, anzugeben sind. Wenn diese durch die Salzburg Netz GmbH bestätigt wurde, kann durch den Elektriker die Erzeugungsanlage errichtet werden.

In der Anschlussbestellung wird auch abgefragt an welchen Energieabnehmer (Lieferanten) sie die eingespeiste Energie liefern und möchten. Ein aufrechtes und nachweisliches Vertragsverhältnis mit einem Energieabnehmer Ihrer Wahl ist Voraussetzung für die Inbetriebnahme der Anlage. Eine Liste aller in Österreich tätigen Stromlieferanten (die neben der OeMAG - Abwicklungsstelle für Ökostrom AG - grundsätzlich als Energieabnehmer in Frage kommen) finden Sie auf der Website der E-Control.

Fertigmeldung im „Online-Meldewesen“

Nach Errichtung der Anlage sendet uns Ihr Elektriker die Fertigmeldung über unser „Online-Meldewesen“. Wenn alles in Ordnung ist, wird - sofern erforderlich - ein Zählertausch oder die Zählerneumontage durchgeführt und die Anlage kann in Betrieb genommen werden. 

Netzzugangsvertrag

Nach der Inbetriebnahme erhalten Sie von uns einen „Netzzugangsvertrag Einspeisung“ in dem alle technischen Details nochmals zusammengefasst sind. Dieser Vertrag ist immer erforderlich, egal welchen Energieabnehmer Sie haben. Bitte übermitteln Sie uns den unterschriebenen Netzzugangsvertrag per Mail an netzkunden@salzburgnetz.at.

Wasser-, Wind- und Blockheizkraftwerke, Photovoltaik auf der Mittel- und Hochspannungsebene und sonstige Einspeiser  Salzburg Netz GmbH, Bayerhamerstraße 16, 5020 Salzburg
einspeiser@salzburgnetz.at

 

 

 

Photovoltaik auf der NSp-Ebene

 

 

 

Salzburg Netz GmbH Geschäftsstelle

Pongau, Industriestraße 24, 5600 St. Johann
netzkunden.stjohann@salzburgnetz.at

Flachgau, Hagenau 1, 5020 Salzburg

netzkunden.hagenau@salzburgnetz.at

Tennengau, Obergäu 380, 5440 Golling
netzkunden.golling@salzburgnetz.at

Pinzgau, Safestraße 1, 5671 Bruck
netzkunden.bruck@salzburgnetz.at

Stadt Salzburg, Hagenau 1, 5020 Salzburg
netzkunden.stadt@salzburgnetz.at